wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
NRHA Germany: Breeders Derby und Breeders Futurity auf Oktober 2021 verschoben
wittelsbuerger.info
Reining — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Reining Horse-
Forum
WEG 2006-
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Reining Horses
zum Verkauf
Reining Horse-
Papierservices
Reining Horse-
Pedigrees
 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur
Startseite



Promotion

Nach mehr als einem Jahr Corona-Pause hat jeder Reining-Reiter nur noch einen Wunsch: Eine Show so wie "früher". Erfüllen kann die NRHA Germany diesen Wunsch aktuell leider noch nicht, doch der Reining-Verein bemüht sich darum, mit kleinen Schritten in Richtung Normalität zu gehen. Aufgrund der aktuellen behördlichen Anordnungen ist allerdings absehbar, dass bis Ende Juni kein Breitensport erlaubt sein wird. Für die nächste große NRHA Germany Show, dem Breeders Derby Mitte Juni, würde das bedeuten, dass keine Non-Pro-Reiter teilnehmen dürfen. Um jedoch auch im Corona-Jahr allen Reining-Reitern eine Startmöglichkeit am Breeders Derby zu bieten, entwickelte der Vorstand der NRHA Germany verschiedene Alternativen, stimmte sich mit dem Aktivenkomitee ab und prüfte die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Varianten.


NRHA Germany Reining Masters vom 5. bis 11. Juli bei LQH in Bitz

Hot Summer Show vom 27. Juli bis 1. August in Kreuth

Summer Slide vom 4. bis 8. August auf der Riverside Ranch in Kamp-Lintfort

NRHA Germany Breeders Derby vom 1. bis 9. Oktober in Kreuth

NRHA Germany Breeders Futurity vom 18. bis 23. Oktober in Kreuth




Der NRHA Germany Vorstand legte bei seiner Entscheidung viel Wert darauf, das Open und Non-Pro Breeders Derby an einem Turniertermin auszutragen und diese Klassen nicht auf zwei Termine aufzuteilen. So stand beispielsweise zur Debatte, das Open Breeders Derby im Juni auszutragen und das Non-Pro Breeders Derby an der Hot Summer Show zu veranstalten. Da es für Amateurreiter in diesem Jahr allerdings noch keine Showmöglichkeit gab und noch nicht absehbar ist, wann Non-Pros ihre Pferde wieder in der Arena vorstellen dürfen, bietet der im Herbst gewählte Termin den Non-Pros die Gelegenheit, ihre Pferde vorher auf mehreren Shows auszuprobieren. So zum Beispiel an den kommenden drei NRHA Germany Shows: Die NRHA Germany Reining Masters vom 5. bis 11. Juli bei LQH in Bitz, die Hot Summer Show vom 27. Juli bis 1. August in Kreuth und das Summer Slide vom 4. bis 8. August auf der Riverside Ranch in Kamp-Lintfort.

Hinzu kommt, dass sich der neue Termin vom 1. bis 9. Oktober gut in den internationalen Showkalender einfügt und insbesondere Open Reiter nicht in terminliche Konflikte geraten. Die Breeders Futurity wird im gleichen Zuge auf Mitte Oktober verschoben. Der neue Termin für das Highlight-Event ist der 18. bis 23. Oktober.

Der Vorstand der NRHA Germany hofft, mit dieser Lösung allen Reinern, sowohl Open als auch Non-Pro, gerecht zu werden und ihnen die Möglichkeit zu bieten, gut vorbereitet am Breeders Derby und der Breeders Futurity 2021 teilzunehmen, aber auch wieder Shows zu veranstalten, die fast so sind wie "früher".




Fügen Sie diese Seite Ihren Bookmarks hinzu!

 

Quelle wittelsbuerger.com
Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
 
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum VereinInformationen zur RasseInformationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum© by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion